Quellenausschank in Bad Nauheim

Schluck für Schluck zum Wohlbefinden

Die Trinkkur zählt zu den ältesten bekannten Heilmethoden. In Bad Nauheim wird sie zur Prävention und als ergänzender Bestandteil des Kuraufenthalts unter ärztlicher Anleitung eingesetzt.

Quellenausschank

Der Quellenausschank in der Trinkkuranlage wird von den Quellen des Kur-, Karls- und Ludwigsbrunnen gespeist. Diese sind sogenannte Natrium-Chlorid-Säuerlinge, die Beschwerden der Verdauungsorgane entgegenwirken, die Verdauung und den Stoffwechsel anregen sowie die Gesundheit fördern.

Neben dem Heilwasser trägt auch das optisch reizvolle Ambiente der Bad Nauheimer Brunnen zum Wohlbefinden bei. Die von Wilhelm Jost im Jugendstil errichtete Trinkkuranlage besteht aus dem von einer goldenen Kuppel gekrönten Quellenausschank, der eingebettet in gepflegte Parkanlagen eine kleine Oase der Ruhe und Entspannung bildet.

Öffnungszeiten

Montaggeschlossen
Dienstag - Sonntag14 bis 16 Uhr

Aufgrund einer Personalversammlung bleibt der Quellenausschank am 16. März geschlossen.

Woche der Trinkkur

Vom 6. - 12. März 2017 können bei der Woche der Trinkkur die verschiedenen Heilwasser in der Trinkkuranlage verköstigt werden. Interessante Vorträge und Brunnenrundgänge offenbaren das ganze Spektrum der Bad Nauheimer Trinkbrunnen. Das Programm folgt in Kürze.