Wirtschaftsstandort Bad Nauheim

Bad Nauheim verfügt über ein Wirtschafts- und Kaufkraftpotenzial, das über dem Landesdurchschnitt liegt.

Deutlich geprägt wird die Wirtschaftsstruktur vom Dienstleistungsbereich - und hier vor allem vom Kur- und Gesundheitswesen sowie den Bereichen Medizin und Neue Medien. So sind etwa 90% der über 10.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Bad Nauheims im Dienstleistungsbereich - inklusive Handel, Gastgewerbe und Verkehr - beschäftigt. Auf das produzierende Gewerbe entfielen rund 10%, wobei sich diese in erster Linie in kleinen und mittleren Unternehmen wiederfinden.

Neben den Kliniken, beispielsweise der Kerckhoff-Klinik nebst -Institut, sind es Unternehmen wie Ambu, Eurobaustoff, Microbox, Sanden, die die regionale Wirtschaftslandschaft entscheidend mitprägen. Bei einem Gewerbesteuerhebesatz von 350% stehen für weitere Unternehmensansiedlungen insgesamt vier attraktive Gewerbegebiete zur Verfügung: Angaben zu den einzelnen Gewerbegebieten, den verfügbaren Grundstücken, ihren individuellen Zuschnitten und dem Preisgefüge finden Sie unter Gewerbeflächen.

Sollte der Standort Bad Nauheim Ihr Interesse geweckt haben, so wenden Sie sich bitte direkt an die Wirtschaftsförderung:

Allgemeine Informationen

Adresse:
Rathaus, Parkstraße 36-38, 2. OG
Tel. 06032-343-366, Fax 06032-343-428

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung:
Oliver Michel, Tel. 06032-343-308, Zimmer 2.02
e-Mail: oliver.michel@bad-nauheim.de