Beglaubigte standesamtliche Urkunden

Beglaubigte Urkunden vom Bad Nauheimer Standesamt

Urkunden dürfen nur an berechtigte Personen erteilt werden. Berechtigte sind nur Personen, auf die sich die Urkunde bezieht, sowie deren Ehegatten, Vorfahren und Abkömmlinge. Andere Personen können Urkunden nur bekommen, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft nachweisen können oder wenn sie von einer berechtigten Person bevollmächtigt werden.

Beglaubigte Ausfertigungen standesamtlicher Urkunden können persönlich oder schriftlich (per Post oder E-Mail) beantragt werden. Bei schriftlicher Anforderung legen Sie Ihrem Anforderungsschreiben eine Ausweiskopie und die Gebühren bitte in bar oder als Scheck bei. Es ist auch möglich die Gebühr per Onlinebanking zu begleichen. Hierzu legen Sie Ihrer Anforderung bitte einen Ausdruck der Überweisungsbestätigung bei. Dem Verwendungszweck müssen alle zur Urkundenausstellung relevanten Daten zu entnehmen sein (z.B. Geburtsurkunde Karl Mustermann, geb. am 01.01.1945).
Die Überweisungsbestätigung mit einem kurzen Anforderungstext (z.B. Bitte um Zusendung meiner Geburtsurkunde. Name: Karl Mustermann, geb. am 01.01.1945 in Steinfurth, jetzt Bad Nauheim) kann auch an uns gefaxt werden (Fax 06032-343-285) .

Überweisungen bitte an:

Standesamt Stadt Bad Nauheim
Volksbank Mittelhessen 
IBAN DE94513900000089295807
SWIFT-BIC VBMHDE5FXXX

Bedenken Sie bitte, dass beglaubigte Ausfertigungen z.B. Ihrer Geburtsurkunde, nur beim Standesamt Ihres Geburtsortes erstellt werden können (auch wenn Sie jetzt in Bad Nauheim wohnen).

Kosten

  • Beglaubigte Kopien eines Geburtenregisters oder einer Geburtsurkunde (national oder international) = 11 Euro
  • Beglaubigte Kopien eines Eheregisters oder einer Eheurkunde (national oder international) = 11 Euro
  • Beglaubigte Kopien eines Sterberegisters oder einer Sterbeurkunde (national oder international) = 11 Euro

Ab der zweiten Urkunde beträgt die Gebühr 5 Euro, wenn es sich um das selbe Dokument handelt (Beantragt z.B. eine Person am selben Tag die Ausstellung von zwei beglaubigten Abschriften ihrer Geburtsurkunde, so belaufen sich die Kosten auf (11 Euro plus 5 Euro) insgesamt 16 Euro. Urkunden die für Zwecke der gesetzlichen Rentenversicherung benötigt werden, sind gebührenfrei (Nachweis erforderlich).

Hinweis:
Die ehemalige Abstammungsurkunde gibt es nicht mehr. Hier empfehlen wir alternativ eine Kopie des Geburtenregisters.
Denken Sie bitte daran, dass Deutsche für Eheschließungen innerhalb Deutschlands immer eine aktuelle Kopie Ihres Geburtenregisters benötigen, nicht die Geburtsurkunde!

Allgemeine Informationen

Adresse:
Rathaus, Parkstraße 40, EG
Fax 06032-343-285

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Michael Galfe, Tel. 06032-343-412, Parkstr. 40, Zimmer 0.05
e-Mail: michael.galfe@bad-nauheim.de

Ursula Herrmann, Tel. 06032-343-298, Parkstr. 40, Zimmer 0.01
e-Mail: ursula.herrmann@bad-nauheim.de